Infos und Links

Wir sind eine von der WHO lizenzierte Gelbfieberimpfstelle und bietet neben der Gelbfieberimpfung und den für Deutschland empfohlenen Schutzimpfungen

 

  • Tetanus
  • Diphtherie
  • Keuchhusten (Pertussis)
  • Influenza
  • Pneumokokken
  • FSME
  • Masern, Mumps, Röteln (MMR) bzw. Masern, Mumps, Röteln, Varizellen (MMRV)

auch alle weiteren für eine Reise notwendigen Impfungen an

  • Polio
  • Hepatitis A u. B
  • Typhus
  • Meningokokken
  • Tollwut
  • Cholera
  • Japan. B-Enzephalitis.

Unser Service:
Individuelle reisemedizinische Beratung anhand von persönlichen Daten, Alter, Geschlecht, Vorerkrankungen, regelmäßiger Medikation und bestehendem Impfschutz in Abhängigkeit z.B. vom Reisestil (Urlaubsreise, Rucksackreise, Dienstreise), Dauer der Reise, sportliche Aktivitäten usw.

  • Aktuelle Informationen durch Zugriff auf moderne Informationstechnologien
  • Impfberatung und Durchführung der Impfungen
  • Empfehlungen für die Malariaprophylaxe und Rezeptierung
  • Empfehlungen für eine Reiseapotheke
  • Blutuntersuchungen (z.B. Hepatitis, HIV), Impftiterbestimmung
  • Ausstellung von Impfausweisen und Bescheinigungen

Gelbfieber-Impfzertifikat
Die internationalen Gesundheitsvorschriften (International Health Regulations IHR) der WHO von 2005 sind überarbeitet worden und seit dem 15.06.2007 in Kraft. (s. auch: www.who.int)
Für die Gelbfieberimpfstellen hat das zur Folge, dass nach der eingeräumten Übergangszeit von einem halben Jahr die Dokumentation einer Gelbfieberimpfung ausschließlich in dem neu verfügbaren Impfpass (Version 0711) vorgenommen werden sollte, um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden.
Grundsätzlich gilt das auch für die Dokumentation anderer Impfungen, wenn in die verwendeten Ausweise später die Gelbfieberimpfung aufgenommen werden muss. Gelbfieberimpfungen, die vor dem 15.12.2007 in "alten" Ausweisen dokumentiert wurden, bleiben für 10 Jahre gültig.

Beratungsgebühr:




Unsere ärztlichen Beratungen werden im Rahmen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet.



in €
Grundgebühr für eine Person und ein Land *:

20,11

Bei Langzeitaufenthalten (mehr als 2 Monate), FSJ, Famulatur u.a.
(für eine Person, ein Land) wegen des erhöhtem Beratungsaufwand:


30,60

Mitreisende Erwachsene oder Kinder:
pro Person
10,72
Für jedes weitere Land (pro Person)

pro Land
5,25

Porto bei Brief- oder Faxzustellung:

1,45


* außer Langzeitaufenthalte (mehr als 2 Monate)



Bei Reisen durch einen Kontinent (mehr als 3 Länder) können nach Rücksprache mit uns Sonderkonditionen vereinbart werden.
Für die reisemedizinische Beratung muß grundsätzlich keine Praxisgebühr bezahlt werden 



Impfung (1. Impfung sc.)

10,72
Impfung (1.Impfung oral)

10,72
jede weitere Impfung

 6,69
 Simultaninpfung (Z.B. Aktive/passive Tetanus)

16,10
 


 

 

 

Patienteninformationen zu Reisezielen

http://www.fit-for-travel.de/startseite.thtml 

 

Reiseinformationen des Auswärtigen Amtes

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/LaenderReiseinformationen_node.htm  

 

WHO (Weltgesundheitsorganisation) Informationen zu Infektionkrankheiten

http://gamapserver.who.int/GlobalAtlas/home.asp  

 

Malaria-Prophylaxe (Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin) 

http://dtg.org/malaria.html  

 

Empfehlungen zu Reiseimpfungen (DTG)

http://dtg.org/impfungen.html  

 

Kostenerstattung bei GKV-Vericherten

http://www.crm.de/krankenkassen/index2.html  

 

Bezugsquelle für Impfpässe
Deutsches Grünes Kreuz (www.dgk.de)

DGK Service GmbH

Schuhmarkt 4

35037 Marburg